Spektrum

Bei der Retrokatalogisierung in wissenschaftlichen Bibliotheken haben Sie in mir eine professionelle Mitarbeiterin.

Für die formale Katalogisierung mit PICA biete ich Ihnen praxisangewandte, individuelle Schulungen.

Ich berate Sie bei Aufbau und Organisation einer Bibliothek für private und institutionelle Buchbestände oder Informationssammlungen.

Katalogisierung, Retrokatalogisierung, Retrokonversion für Bibliotheken

Was kann ich für Sie tun?

Bücherregal

Foto: Pixelio / Rainer Sturm

In (fast) jeder Bibliothek gibt es Altbestände, Sondersammlungen oder umfangreiche Schenkungen, die noch elektronisch erfasst werden müssen. Oft ist diese Aufgabe für die zuständigen Bibliothekarinnen neben der täglichen Arbeit kaum zu bewerkstelligen.

Sie finden in mir eine freie Mitarbeiterin, die Sie bei diesen oder ähnlichen Projekten unterstützt.

"Projekt", das heißt: Sie haben einen Buchbestand, der erfasst werden soll und ich komme für den Zeitraum dieser Arbeit in Ihre Bibliothek und übernehme nach Ihren Vorgaben die Katalogisierung.

Wie gehen wir vor?

Wir vereinbaren einen Ortstermin, an dem ich zu Ihnen in die Bibliothek komme. Dort sichten wir den zu erfassenden Bestand (bzw. die entsprechenden Karteikästen).

Des Weiteren klären wir, nach welchen Regeln (RAK, RDA oder hausinterne Regeln) und mit welchem Datenbanksystem (z.B. PICA/GBV, Bibliotheca2000, Bib2) ich erfassen werde.

Die Unsterblichkeit der Literaturen ist abstrakt und heißt Bibliothek.

Octavio Paz

Ich erfahre von Ihnen, bis wann das Projekt abgeschlossen sein soll(te) und zu welchen Zeiten ich in Ihren Räumlichkeiten arbeiten kann.

Anhand dieser Informationen bekommen Sie von mir ein schriftliches Angebot.

Qualifikation

Von 1994 - 1998 habe ich an der FH Hannover das Studium zur Diplom-Bibliothekarin (WB) absolviert.

Im Anschluss daran gründete ich die Firma Liberaction, deren Schwerpunkt auf Bibliotheksorganisation und Retrokatalogisierung liegt.

B. Burghardt

Im Laufe der Zeit habe ich bei zahlreichen Institutionen als freie Mitarbeiterin für Retrokatalogisierung gearbeitet.

Vom 1.9.2001 bis zum 30.3.2004 war ich an der FH Hannover, Fachbereich IK als Dozentin tätig. Unter anderem habe ich dort "Verbundkatalogisierung mit PICA" unterrichtet und war Mitprüferin für die RAK-Klausuren.

Mein Schwerpunkt liegt auf der (Retro-)Katalogisierung, insbesondere auf der formalen Erfassung, wobei auch inhaltliche Erschließung oder physikalische Buchbearbeitung in den Auftrag aufgenommen werden können.

Bei Interesse lasse ich Ihnen gerne Referenzen von meinen bisherigen Auftraggebern zukommen.